logotype

Leistungsprüfung der FFW Dachsberg

Bronze bis Gold-Rot erworben

Prüfung bei der FFW Dachsberg unter den Augen des Kreisbrandinspektors

Die Freiwilligen Feuerwehren Haselbach und Dachsberg stellten am Wochenende fünf jugendliche Feuerwehrfrauen und acht junge Feuerwehrmänner zur Leistungsprüfung vor. Neben dem Prüfteam Kreisbrandinspektor Markus Weber, Kreisbrandmeister Günther Neuhierl sowie 1. Kommandant Karl Binder aus Rattiszell verfolgte auch Erster  Bürgermeister Hans Sykora aufmerksam die Prüfung. Ebenso überzeugten sich die beiden Kommandanten der gemeindlichen Feuerwehren Franz Probst und Reinhold Schläger über den erreichten Ausbildungsstand.

Bei den Stufen Bronze bis Gold mit Rot mussten zunächst verschiedene Einzelaufgaben gelöst werden, bevor in zwei Gruppen ein Löschangriff mit drei Rohren bewertet wurde. Beide Gruppen wiesen dank der Unterstützung durch Gruppenführer Simon Haas und Maschinist Thomas Veitl trotz nur drei Wochen Vorbereitungszeit nur eine geringfügige Fehlerzahl auf, was auch auf die Ausbildungsunterstützung von Ehrenkommandant Bernhard Lehner zurückzuführen ist.

Im Rahmen der Abschlussbesprechung beglückwünschte Franz Probst die Prüflinge zu ihrem guten Ergebnis. Markus Weber bescheinigte den Wehren eine hervorragende Leistung, die nur noch auf dem Gebiet von Knoten und Stichen übertrumpft werden könnte. Johann Sykora gratulierte den Kandidaten zu einer sauberen Leistung, versicherte, dass die Gemeinde auf eine gute Ausrüstung achte, und lud zu einem gemeinsamen Essen ein.

Das Schiedsrichterteam nahm dann die Aushändigung der Abzeichen vor. Das Abzeichen der Stufe 1/Bronze trägt in Haselbach nun Matthias Falter. Die Stufe 2/Silber bekamen Viola Probst und Melanie Wittmann aus Dachsberg und aus Haselbach Christoph Wanninger und Philipp Wirth ausgehändigt. Sabrina Wittmann aus Dachsberg wurde für ihre Leistungen das Abzeichen Stufe 3/Gold verliehen. Die Teilnehmer aus Dachsberg mit Nicole Hagn, Claudia Lehner und Christoph Feldmeier bekamen das Leistungsabzeichen Stufe 4/Gold-Blau ebenso ausgehändigt wie Christian Falter aus Haselbach. Die Brüder Daniel und Matthias Suttner von der Dachsberger Wehr schlossen die Prüfung mit Stufe 5/Gold-Grün ab und das Vorstandsmitglied der FFW Dachsberg Florian Würzinger schaffte die Stufe 6/Gold-Rot.

Die Schmankerl von der Landmetzgerei Holmer waren dann der krönende Abschluss der Leistungsprüfung 2015.

2017  Gemeinde Haselbach   globbersthemes joomla templates