logotype

Beitragsarchiv 2016

Maiandacht FFW Dachsberg

Maiandacht mit Segnung neue Pumpe

In der vergangenen Woche hatte die Freiwillige Feuerwehr Dachsberg zu einer Maiandacht beim Feuerwehrhaus eingeladen, bei der auch die neue Tragkraftspritze gesegnet werden sollte. Pater Dominik Daschner OPraem eröffnete die Maiandacht im Beisein von über hundert Teilnehmern unter dem Thema “Maria , Mutter der Barmherzigkeit”.

Nach dem Salve Regina und dem Lied „ Maria, dich lieben“ trug Hans Schmid die Lesung aus der Offenbarung des Johannes vor. Nach dem Rosenkranzgebet „Jesus, der wie-derkommen wird in Herrlichkeit“ und dem gemeinsamen Lied „Alles meinem Gott zu Ehren“ folgte der große Lobpreis an die Gottesmut-ter. Die Fürbitten, das Vater unser, ein Gebet an die Mutter Christi sowie das Lied “Segne du, Maria” beschlossen die feierliche Maian-dacht.

Teamvorstand Martina Wittmann konnte zahlreiche Ehrengäste, die Patenfeuerwehr aus Mitterfels, die FFW Haselbach und zahlreiche Persönlichkeiten aus der Gemeinde begrüßen. Sie dankte allen Helfern und Sponsoren, die die Maiandacht und das anschließende gemütliche Beisammensein ermöglicht hätten. Erster Kommandant Franz Probst stellte die neue Pumpe in ihren technischen Daten vor. Es handelt sich um eine Turmat D, die 1800 Liter/Min. fördert, eine Saughöhe von 3 Meter schafft und Wasser mit 10 Bar 500 Meter weit transportiert. Eine Fliehkraftkupplung und ein Überlastungsschutz gehören mit zur Ausrüstung. Sie löst die alte 30 Jahre alte Spritze ab. Pater Dominik erinnerte an den Hl. Florian, der just an diesem Tag seinen Namenstag feiert. Er soll die neue Tragkraftspritze beim Helfen und Retten unterstützen und die Pumpe immer einsatzbereit halten. Die Segnung mit Weihwasser und Fürbitten für die Einsatzkräfte der Feuerwehr und die Pumpe beschlossen den geistlichen Teil der Veranstaltung.

In seinem Grußwort erinnerte Erster Bürgermeister Johann Sykora an die verschieden Geräteausstattung der Dachsberger Wehr seit 1916. Es habe im Gemeinderat keine Einwände gegen einen Zuschuss für die neue Tragkraftspitze gegeben. Hans Sykora dankte den Einsatzkräften für ihre ehrenamtliche Tätigkeit bei Einsätzen, Übungen und Ausbildung. „Ich wünsche mir, dass die neue Pumpe bei allen Einsätzen ihr Bestes gibt“. Kreisbrandinspektor Markus Weber freute sich über das neue Gerät in seinem Inspektionsbereich. Er dankte der Gemeinde für die rasche Abwicklung der Anschaffung und sprach ebenfalls seinen Dank an die Feuerwehrkräfte für deren ehrenamtlichen Einsatz aus. Abschließend lud Martina Wittmann die Anwesenden zu gemütlicher Runde bei Schmankerl der Landmetzgerei Holmer, Getränken und Kaffee und selbstgebackenen Kuchen ein. Die gemütliche Runde dauerte bei trockenem Wetter dann noch bis weit in die Dunkelheit hinein.
 

Pater Dominik Daschner OPraem bei der Segnung der neuen Tragkraftspritze der FFW Dachsberg

 

 

Die Führungskräfte der FFW-Inspektion, Erster Bürgermeister Hans Sykora (2.v.li.) und Ruhestandspfarrer Johann Six (1.v.li.) präsentieren stolz die neue Pumpe

2017  Gemeinde Haselbach   globbersthemes joomla templates