logotype

Beitragsarchiv 2016

Acht Paare feierten besonderes Ehejubiläum

Acht Paare feierten besonderes Ehejubiläum

Auf 15 bis 55 gemeinsame Ehejahre können die acht Paare aus der Pfarreiengemeinschaft Mitterfels-Haselbach/Herrnfehlburg zurückblicken, die am Sonntag in Haselbach gemeinsam mit der Pfarrgemeinde ihr Ehejubiläum feierten.

Vor der Sonntagsmesse warteten im Brotzeitstüberl von Marianne Zollner in Edt ein Sektempfang und ein gemeinsames Frühstück. Pfarrer Pater Dominik Daschner begrüßte die Ehepaare und eröffnete mit einem geistlichen Impuls, wobei er den Ehering als Symbol für die unendliche Liebe Gottes in den Mittelpunkt stellte. Danach führte er in den Ablauf der speziell für diesen Anlass gestalteten Messe ein.
Diese drehte sich dann thematisch um das Evangelium von der Hochzeit zu Kanaan. Der Geistliche deutete in seiner Predigt die Wandlung von Wasser zu Wein als Symbol für die Vollendung einer menschlichen Beziehung durch Gott. Das Gelingen einer Ehe erfordere aber auch den Einsatz der Partner: „Danke“, „Bitte“ und „Entschuldigung“ seien die Schlüsselwörter für eine glückliche Beziehung, zitierte er Papst Franziskus. Nach dem Glaubensbekenntnis dankten die Jubilare Gott in sechs kurzen Gebeten für die bisher verbrachte Zeit.  Zur Erneuerung des Eheversprechens reichten sich die Paare die Hand und wurden anschließend einzeln von Pater Dominik gesegnet. Als Erinnerung erhielten Sie von Mitgliedern des Pfarrgemeinderats jeweils eine Urkunde und eine Rose überreicht. Den Abschluss der Feier bildete nach der Messe ein gemeinsames Mittagessen.
 

Bild: Ehejubilaeum Haselbach.jpeg

2017  Gemeinde Haselbach   globbersthemes joomla templates