logotype

Ein bisschen so wie Martin

Ein bisschen so wie Martin

 

Am Wochenende feierten die Kinder der Gemeinde Haselbach mit Eltern und Verwandten das Fest des Hl. Martin zunächst in der Pfarrkirche. Dort gab es zur Eröffnung das Lied „Weißt du wie viel Sternlein stehen“ bevor Pater Dominik Daschner OPraem die Kirchenbesucher begrüßte. Es folgte die Aufführung des Märchens „Sterntaler“ durch die Vorschulkinder. Darin verschenkten zwei arme Mädchen ihre letzten Kleider, um sie mit ärmeren Menschen zu teilen. Dafür fielen Sterne vom Himmel, die schließlich zu Talern wurden. Das Märchen zeigt somit Parallelen mit der Legende vom Hl. Martin auf. Nach der Lesung sangen die Kirchenbesucher mit musikalischer Begleitung von Evi Dorner das Lied “Ein bisschen so wie Martin“. Evi Dorner und Kerstin Kammermeier trugen die Fürbitten vor. Nach dem Vaterunser-Gebet, dem Segen von Pater Dominik und dem Lied “Wir tragen dein Licht” gab Elke Schwarzfischer noch organisatorische Hinweise und dankte allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Martinsfeier geholfen haben.

Vom Rathausplatz zog der Laternenzug mit Gesängen angeführt von St. Martin auf einem Pferd zur Kindertagesstätte. Dort wurde zum Gedenken an den Hl. Martin dann von Eltern die Martinslegende aufgeführt und von Kindern mit Liedern untermalt. Die

Freiwillige Feuerwehr Haselbach hatte währenddessen nicht nur die Verkehrssicherung des Laternenzuges übernommen, sondern auf dem Gelände der Kindertagesstätte St. Jakob bereits ein Feuer entzündet. Pater Dominik nahm dann die Segnung des Martinfeuers vor, die von Liedern über die Laterne musikalisch umrahmt wurde. Der Elternbeirat mit dem Kindergartenpersonal unter der Leitung von Silke Lehmann stellte während der Martinsfeier die

Versorgung der kleinen und großen Anwesenden mit Kinderpunsch und Glühwein sowie Leberkässemmeln und Plätzchen sicher. Besonders die vom „Hl. Martin“ verteilten Martinsgans-Plätzchen des Elternbeirats, fanden reißenden Absatz unter den Anwesenden. Bei den kühlen Temperaturen erwärmten sich die Teilnehmer am Feuer und an den Heißgetränken und ließen das diesjährige Martinsfest bei einem gemütlichen Zusammensein mit angeregten Gesprächen ausklingen.

2017  Gemeinde Haselbach   globbersthemes joomla templates