• bachlauf.png
  • bachlauf2.png
  • biber.png
  • eisstock.png
  • fahrradweg.png
  • header2.jpg
  • header5.jpg
  • hochsitz.png
  • kirche.png
  • lichtung.png
  • menach.png
  • nebelmorgen.png
  • reif.png
  • schulstraße.png
  • sonnenaufgang.png
  • steig.png
  • totentanz.png
  • veteranen.png
  • weiher.png
  • weihnachtslaterne.png

Herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Haselbach

Aktuelles

 

Digitalisierung für Senioren

Die Gemeinde Haselbach bietet in Zusammenarbeit mit der vhs Straubing-Bogen für die Senioren ein Seminar zum Thema Digitalisierung und Umgang mit dem Internet an. Dieses findet am 4. und 7. Dezember von 15.00 bis 18.00 Uhr im Gymnastikraum der Turnhalle statt. Die Geräte werden von der vhs zur Verfügung gestellt. Das Seminar richtet sich an Personen, die keine oder so gut wie keine Erfahrung mit dem Internet haben. Es werden die Gerätetypen erklärt, mit denen man ins Internet gelangt, der Unterschied zwischen LAN und WLAN, wie man sich im Internet bewegt, welche Rolle Suchmaschinen spielen und wie man Fotos und einfache Videos anfertigt. Gestreift werden Lexika und Gesundheitsportale, soziale Netzwerke und Freundschaftsbörsen, das Einkaufen und Bezahlen, usw. Infos bei der vhs-Außenstelle, Heidi Schöberl, unter Telefon 0151/23720974. Anmelden kann man sich unter Telefon 09422/505600 direkt bei der vhs Straubing-Bogen.


Johann Sykora ist Altbürgermeister

Gemeinde ehrt bei Bürgerversammlung ausgeschiedene Amtsträger

Bei der turnusgemäßen Bürgerversammlung der Gemeinde sind am Samstagabend verdiente kommunale Amtsträger geehrt worden. Bürgermeister Simon Haas überreichte seinem Vorgänger Johann Sykora die Ernennungsurkunde zum Altbürgermeister. Weitere Themen bei der Versammlung waren die Pläne für eine Mobilfunkanlage im Ortsteil Thurasdorf sowie ein Ausblick auf die anstehenden Projekte in der Gemeinde. Weiterlesen


Gemeinderatssitzung am 1. Oktober

Unterstützung für Teichbesitzer

Einen Zuschuss für die Teichpflege hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag beschlossen. Danach können private Teichbesitzer ab kommendem Jahr bis zu 2000 Euro für die Gewässerpflege bekommen. Weitere Themen waren eine mögliche Erschließung des Gewerbegebiets Felling sowie die Instandhaltung von Brücken über die Menach.

Nachdem der Gemeinderat bereits in der vorherigen Sitzung Unterstützung für den Vorschlag von Bürgermeister Simon Haas signalisiert hatte, Anreize für die Sanierung privater Teiche zu schaffen, wurden nun die genauen Rahmenbedingungen festgelegt: Für die Förderung sollen pro Jahr 10000 Euro bereitstehen, Teichbesitzer erhalten auf Antrag 50 Prozent der nachgewiesenen Kosten von der Gemeinde erstattet, höchstens jedoch 2000 Euro.

Für Diskussionsstoff sorgte der Vorschlag des Bürgermeisters, auf eine Erschließung des Gewerbegebiets an der Staatsstraße 2140 zu verzichten. Die zu erwartenden Kosten und die Nachfragesituation machten die Erschließung für die Gemeinde unattraktiv. Diese Bewertung war im Gemeinderat unumstritten, mehrere Mitglieder drängten aber darauf, sich stärker für eine Vermarktung des Gewerbegebiets einzusetzen. Schließlich kam das Gremium überein, das Gelände vorerst nicht zu erschließen und das Thema bei der anstehenden Diskussion über ein Gemeindeentwicklungskonzept mit den Bürgern zu erörtern.

Bürgermeister Haas stellte in der Sitzung auch die Ergebnisse einer Brückenprüfung vor. Die Brücken über die Menach seien demnach überwiegend in unbedenklichem Zustand. An einigen Stellen seien aber Nachbesserungen nötig. Der Gemeinderat billigte eine Reihe kleinerer baulicher Maßnahmen, um die Verkehrs- und Standsicherheit der Brücken zu erhalten.

Der Bürgermeister informierte außerdem über die Ergebnisse der am vorherigen Wochenende stattgefundenen Gemeinderatsklausur. Neben konkreten Plänen für die Ausweisung eines neuen Baugebiets wurde dabei auch die Erarbeitung eines Gemeindeentwicklungskonzepts ins Auge gefasst. Keinen neuen Stand gab es zu den Planungen für die Errichtung einer Mobilfunkanlage im Ortsteil Thurasdorf. Bürgermeister Haas erklärte, er habe mit dem Betreiber mehrere mögliche Standorte besprochen, die sich jeweils in einiger Entfernung zur Wohnbebauung befinden. Eine Entscheidung sei aber offenbar noch nicht gefallen. Der Bürgermeister informierte den Gemeinderat zudem darüber, dass die Arbeiten zur Sanierung der Kläranlage kurz vor dem Abschluss stehen und für Mitte November eine offizielle Eröffnung mit einem Tag der offenen Tür geplant sei. An die öffentliche Sitzung schloss sich ein nichtöffentlicher Teil an.

Das Wetter in Haselbach

Öffnungszeiten

Wertstoffhof:
Mittwoch von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr


Pfarrbüro Haselbach:
Dienstag von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Donnerstag von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Tel: 09961 / 6133
Fax: 09961 / 700448


VG Mitterfels:

 

Sprechzeiten:

Bürgermeister Haselbach:
Immer Donnerstags von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Rathaus
Immer Dienstags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr im Rathasu

Haselbach
Landkreis Straubing-Bogen

Straubinger Straße 19
 94354 Haselbach

Tel. 1. BGM Simon Haas
0160 / 99 89 81 60
 

Tel. Rathaus
09961 / 6363

Tel. VG Mitterfels
09961 / 94000