logotype

Senioren stimmten sich auf den Herbst ein

Senioren stimmten sich auf den Herbst ein

 Fast 40 Seniorinnen und Senioren der Gemeinde trafen sich in dieser Woche im Brotzeitstüberl Zollner in Edt, um bei Kaffee und Kuchen sowie Brotzeit den bevorstehenden Herbst begrüßen. Die Sprecherin Meta Sepaitner begrüßte nicht nur Albert Graßl als Seniorenbeauftragten sondern auch Rudi Berngehrer und Ursula Ingelfinger, die das Herbstfest mit Harmonika und Gitarre musikalisch umrahmten. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen lauschten die Teilnehmer Meta Sepaitner, die mit einem Gedicht über den Herbst den gemütlichen Nachmittag eröffnete.

Die Musikanten, zu denen sich dann noch Rosa Schichtl als Sängerin gesellte, verstanden es, die Anwesenden mit bayerischen Liedern, G´stanzln und Melodien zum Mitsingen und Schunkeln zu animieren. Außerdem hatte das fleißige Bäckerinnen-Team von Marianne Zollner Torten, Kuchen und Schmalzgebäck für die Kuchentheke gezaubert, um den Gaumen der Anwesenden so richtig zu verwöhnen. So war es kein Wunder, dass es sich die Senioren bei Musik, guten Gesprächen und Gedanken an den bevorstehenden Herbst gut gehen ließen.

Am Ende der gemütlichen Veranstaltung dankte Olga Wiesmüller für das zahlreiche Erscheinen und trug nachdenkliche Gedanken zum Herbst vor. Dann erinnerte sie an den nächsten Termin. Am 15. Oktober unternehmen die Senioren ihren letzten Ausflug im Jahre 2014 nach Mallersdorf, wo ein interessantes Programm vorgesehen ist. Die Musikanten erhielten als kleine Aufmerksamkeit einige Schmankerl aus dem Hofladen von Marianne Zollner. 

2017  Gemeinde Haselbach   globbersthemes joomla templates