logotype

Gottesdienst zum Ende der Kindergartenzeit

Von Träumen


Gottesdienst zum Ende Kindergartenzeit – Kinder beteiligen sich aktiv am Singspiel

Gemeindereferentin Birgit Blatz bereitete die Kinder zunächst auf das Sprechen mit Gott vor. Nach dem Eingangslied “Im Namen des Vaters” erinnerte Birgit Blatz die Kinder, Eltern und Verwandten daran, dass heute der Namenstag von Jakobus d. Ä. sei, der nicht nur der Patron der Pfarrkirche, der Namensgeber für die Kindertagesstätte sowie das Sinnbild der Pilger sei, sondern auch intensiv geträumt habe.

Die Leiterin der Kindertagesstätte Silke Lehmann trug dann ein Gebet für die Schulanfänger vor. Nach der Lesung durch Birgit Platz, wo das Gleichnis von der Himmelsleiter zur Sprache kam, führten die Kinder ein Singspiel „1000 bunte Seifenblasen“ auf, das durch die Anwesenden mit einem gleichlautenden Lied begleitet wurde.

Silke Lehmann und Sabine Gruber verlasen dann eine Geschichte vom Traum dreier Bäume. Der erste Baum wollte nach dem Fällen einmal Schatztruhe sein. Zunächst zu einer Futterkrippe verarbeitet wurde diese dann allerding durch die Geburt Jesu tatsächlich zu einer Schatztruhe für die Christenheit. Der zweite Baum träumte, zu einem großen Schiff verarbeitet zu werden. Als daraus allerdings nur ein kleines Fischerboot wurde, war zunächst Traurigkeit angesagt. Dies änderte sich aber schlagartig, als die „Nussschale“ auf dem See Genezareth  Jesu und den Jüngern half, einen schweren Sturm zu überstehen. Der dritte Baum wollte nur als Bauholz dienen. Er lag einige Zeit unter einem Haufen mit anderen Balken zusammen. Dann wurde er ausgesucht, als Kreuz für Jesus und damit als weltweites Zeichen der Christenheit zu dienen. Insofern haben sich die Träume der drei Bäume bewahrheitet. Die einzelnen Textpassagen wurden mit von Magdalena Schießl vorgezeigten Bildern untermalt. Die Schulanfänger trugen anschließend im Altarraum ihre Fürbitten für die kommenden Jahre sowie das Vaterunser vor. Nach dem Segen und dem gemeinsam gesungenen „Kindermutmachlied“ wünschte Birgit Blatz allen Kindern eine schöne Ferienzeit.

2017  Gemeinde Haselbach   globbersthemes joomla templates