• bachlauf.png
  • bachlauf2.png
  • biber.png
  • eisstock.png
  • fahrradweg.png
  • header2.jpg
  • header5.jpg
  • hochsitz.png
  • kirche.png
  • lichtung.png
  • menach.png
  • nebelmorgen.png
  • reif.png
  • schulstraße.png
  • sonnenaufgang.png
  • steig.png
  • totentanz.png
  • veteranen.png
  • weiher.png
  • weihnachtslaterne.png

Herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Haselbach

Schmelling

Ersatzhaltestelle wird vorübergehend nicht bedient

Wegen der Bauarbeiten in der Johann-Baier-Straße und im Baugebiet Schmelling kann die Schulbus-Ersatzhaltestelle in Schmelling (Ersatz für Johann-Baier-Straße, Katherl-Berg-Straße und Thurasdorf) vorübergehend nicht bedient werden. Im Zeitraum vom 26.10.2020 bis einschließlich 13.11.2020 können die betroffenen Schülerinnen und Schüler an der Haltestelle Fellinger Straße ein- und aussteigen. Bitte geben Sie diese Information auch an andere betroffene Eltern weiter.

Zeitplan für Bauarbeiten in der Johann-Baier-Straße und Schmelling

Für die Anwohner der Johann-Baier-Straße kommt langsam ein Ende der Beeinträchtigungen durch die Straßen- und Kanalbauarbeiten in Sicht. Allerdings wird in den nächsten Wochen der Betrieb noch einmal zunehmen. So sehen die Planungen derzeit aus:

  • Voraussichtlich wird Anfang der ersten Novemberwoche auf rund 200 Metern ab der Abzweigung zum Wohngebiet Schmelling die Asphalttragschicht aufgebracht.
  • In diesem Zuge wird auch im Bereich von der Abzweigung Thurasdorf bis zum Straßenende – also der Abschnitt, in dem die Arbeiten im Frühjahr begonnen haben – die Deckschicht aufgebracht. Die Arbeiten in diesem Bereich sind damit abgeschlossen.
  • Voraussichtlich Ende der ersten Novemberwoche wird im Wohngebiet Schmelling die noch ausstehende Asphaltdeckschicht aufgebracht. Diese Arbeiten werden aus Wirtschaftlichkeitsgründen von einer anderen Firma ausgeführt als die in der Johann-Baier-Straße. Verzögern sich die Arbeiten in der Johann-Baier-Straße, kann dies auch zu einer Verschiebung der Asphaltierung in Schmelling führen.
  • Die Asphaltierung des letzten ausstehenden Abschnitts in der Johann-Baier-Straße – etwa von der Hausnummer 10 bis zur Abzweigung nach Thurasdorf – ist derzeit für Mitte bis Ende November geplant. Damit ist die Fertigstellung einer durchgehenden Asphaltdecke vor dem Winter eine realistische Perspektive.

Diese Planungen hängen aber zum einen von der Witterung, zum anderen von der weiteren Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens ab. Über weitere Entwicklungen informieren wir Sie auf dieser Seite.

Corona-Ampel auf gelb

Telefonische Anmeldung für Sprechstunde

Nachdem auch im Landkreis Straubing-Bogen der Covid-19-Inzidenzwert die Warnmarke von 35 überstiegen hat, ist für die Bürgermeister-Sprechstunden am Dienstag und Donnerstag künftig eine telefonische Voranmeldung erforderlich. Ich möchte Sie aufgrund der Situation bitten, bei Anliegen, die telefonisch geklärt werden können, auf einen persönlichen Besuch zu verzichten. Ich bin weiterhin zu den üblichen Sprechzeiten unter der Festnetznummer 09961-6363 im Rathaus und außerhalb der Sprechzeiten unter der Mobilnummer 0160-99898160 für Sie erreichbar.

Aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen werde ich zudem – auch in Absprache mit der Pfarrgemeinde – auf Besuche zu runden Geburtstagen und Hochzeitsjubiläen verzichten. Ich bitte dafür um Verständnis!

Bitte nehmen auch Sie die Situation ernst und achten Sie auf die Einhaltung der geltenden Hygieneregeln.

Simon Haas

Erster Bürgermeister

Einladung zur Gemeinderatsitzung am  29.10.2020

Die Einladung zur öffentlichen Gemeinderatsitzung finden Sie hier

 

 

Gigabitrichtlinie

Der Freistaat Bayern fördert mit der Gigabitrichtlinie den Ausbau von gigabitfähigen Breitbandnetzen mit Übertragungsraten von mindestens 1 Gbit/s symmetrisch für gewerbliche Anschlüsse und mindestens 200 Mbit/s symmetrisch für Privatanschlüsse.

Als Erschließungsgebiete und somit förderfähige Adressen gelten die sogenannten "grauen und weißen NGA Flecken". Der Begriff "graue und weiße NGA Flecken" definiert alle Adressen mit Übertragungsraten unter 100 MBit/s im Download für Privatanschlüsse und unter 200 Mbit/s symmetrisch für gewerbliche Anschlüsse.

 

Die Gemeinde Haselbach will den Breitbandausbau schnellstmöglich vorantreiben. Gemäß der BayGibitR sind hierzu neun verschiedene Verfahrensschritte abzuarbeiten:

http://breitband.hpe-planung.de/baygibitr-haselbach/


 

Corona-Ampel

Der bayerische Ministerrat hat wegen des erneuten Anstiegs der Zahl von Corona-Erkrankungen am Donnerstag, 15. Oktober, eine sogenannte Corona-Ampel beschlossen. Dabei handelt es sich um abgestufte Maßnahmen, die beim Überschreiten bestimmter Fallzahlen in einzelnen Landkreisen in Kraft treten:

  • Unter einer 7-Tage-Inzidenz (Fälle pro 100.000 Einwohner in 7 Tagen) von 35 gelten die bereits bekannten Corona-Hygienebestimmungen (Ampel auf grün).
  • Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35 wird eine Maskenpflicht in Bereichen verhängt, wo Menschen dichter und/oder länger zusammenkommen. Zudem wird der Teilnehmerkreis privater Feiern auf 10 Personen oder 2 Haushalte begrenzt und es gilt eine Sperrstunde ab 23 Uhr (Ampel auf gelb).
  • Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 50 reduziert sich der erlaubte Teilnehmerkreis an privaten Veranstaltungen auf 5, außerdem gilt eine Sperrstunde ab 22 Uhr (Ampel auf rot).

Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis Straubing-Bogen derzeit bei knapp 16 (Stand 15.10.). Damit die Fallzahlen niedrig bleiben, beachten Sie bitte die geltenden Abstands- und Hygieneregeln und nehmen Sie Rücksicht aufeinander.

Schub für Digitalisierung

Grund- und Mittelschule stellt Leihgeräte vor

Über die Fortschritte bei der Digitalisierung der Grund- und Mittelschule Mitterfels-Haselbach haben sich die Bürgermeister Andreas Liebl und Simon Haas am Donnerstag in Mitterfels informiert. Schulleiterin Marion Brandl betonte bei dem Besuch im Rahmen einer schulinternen Lehrerfortbildung, die Corona-Pandemie habe zwar einen Schub bei der Digitalisierung bewirkt, die Schule habe aber auch schon zuvor auf digitale Bildung gesetzt. So hätten alle Schüler Zugang zu entsprechender Kommunikationssoftware und Lizenzen für Office-Anwendungen erhalten.

Weiterlesen

Das Wetter in Haselbach

Öffnungszeiten

Wertstoffhof:
Mittwoch von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr


Pfarrbüro Haselbach:
Dienstag von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Donnerstag von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr
Tel: 09961 / 6133
Fax: 09961 / 700448


VG Mitterfels:

 

Sprechzeiten:

Bürgermeister Haselbach:
Immer Donnerstags von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Rathaus
Immer Dienstags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr im Rathasu

Haselbach
Landkreis Straubing-Bogen

Straubinger Straße 19
 94354 Haselbach

Tel. 1. BGM Simon Haas
0160 / 99 89 81 60
 

Tel. Rathaus
09961 / 6363

Tel. VG Mitterfels
09961 / 94000